Wein Bewertungen mit dem Schlagwort: tannine

Weingut Franz Keller - Pinot Sect

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

Feiner Sekt

Man sieht dem Sekt durch die Rosefarbe deutlich an aus was für einer Traube er hergestellt ist. Auch geschmacklich kann er seine Herkunft nicht leugnen, man schmeckt Kirsche und Beeren und auch die Tannine merkt man deutlich. Ein herrrlich schön trockener Sekt der einen eigenständigen Charakter hat und nach was schmeckt. Toller Essensbegleiter.

Mehr Details

2004 Ridge - Santa Cruz Mountain

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

Rund und Lecker

Gegen diesen Wein gibt es sicherlich nichts auszusagen. Nase nach dunklen Beeren und Kräutern. Im Mund dann sehr angenehm voller Geschmack nach Brombeeren und schön eingebundene Tannine. Sicherlich der perfekte Steakbegleiter, aber irgendwie auch langweillig weil zu glatt, obwohl er sicherlich eleganter ist, als man von einem Kalifornier erwartet.

Mehr Details

2009 Anima Negra - AN2

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

Herrlich frischer Rotwein

An der Nase zartes Holz und rote Früchte. Im Mund dann eine schöne Würze mit sehr schön eingebundene Tanninen und die Säure, die dem Wein dir richtige Frische verleihen. Ein Wein der Lust auf mehr macht am besten gleich die Magnum kaufen.

Mehr Details

2005 Château Pujos - Grand vin de Bordeaux

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

Ein Bordeaux aus dem Supermarkt für jeden Tag

Ohlala, ein Bordeaux aus dem Jahrhundertjahrgang 2005, und dazu für zahlbare 4,99 € aus dem Supermarkt - kann das gutgehen? Es kann - und für diesen Preis auf jeden Fall. In der Nase entwickelt er Noten von Kirsche, Brombeere und einem denkwürdigen Hauch von feuchtem Filz. Die Kirsche wiederholt sich im Mund, gepaart mit einer Spur Vanille und mittelkräftigen Tanninen. Das verschafft dem Wein eine runde, fruchtig-harmonische Stilrichtung - ohne, dass er einen ausgeprägten typischen Charakter vermissen lässt. Ein Bordeaux, den man "einfach so" oder zum Essen trinken kann, sogar zum Schnäppchenpreis.

Mehr Details

2006 Château Paloumey - Cru Bourgeois

Ein fantastischer Wein, für besondere Anlässe.

Ein vielschichtiger, "männlicher" Bordeaux

Zum Hauptgang beim "Rendez-Vous avec Bordeaux" im Coq Au Vin im Schlosshotel Lerbach wurden gleich 2 Rotweine gereicht – einer vom rechten und einer vom linken Ufer des Bordeauxgebiets. Zu leckerem „Niedertemperaturgegartem Rinderfilet“ waren beide eine perfekte Ergänzung, aber beide unterschiedlich. Der Château Haut Paloumey aus dem Haut-Médoc kommt voller Kraft daher: Schon in der Nase kommt er einem mit einer wilden Wirsing- und Kohlfahne dahergestürmt. In der zweiten Nase kommen dann allerdings auch schwarze Beeren zum Tragen. Im Mund dank einiger fein temperierter Tannine äußerst vielschichtig und kräftig nach schweren dunkelroten Früchten schmeckend. Wenn man so will, ein „männlicher“ Bordeaux.

Mehr Details

2005 Château Val Beylie - Val Beylie

Ein fantastischer Wein, für besondere Anlässe.

Der erste Eindruck ist der unglaublich schöne Farbton dieses Weins: es ist ein intensiver rotblauer Bordeauxton. In der Nase begegnen einem eine Mischung aus einem ganzen roten Fruchtkorb, mit einem Hauch Tabak und Unterholz. Im Mund entwickelt er, besonders zum Essen, ein gewaltiges Feuerwerk an Minze, Zitrusfrüchten, Kirschen und gesüßtem Rhabarber. Alles wird von kräftigen, aber kontrollierten Tanninen umspielt. Er ist eine Wucht, dieser Wein. Ohne Essen zeigt er ein fast minutenlanges Vanille-Finish. Christophe Pont lässt den Wein ein Jahr lang im Barrique reifen - unterirdisch, um die Reife-Temperatur weitgehend gleichbleibend halten zu können. Das und seine Anstrengungen um ökologischen Weinbau lassen ihn in einem hellen Licht erscheinen.

Mehr Details

2008 Weingut des Grafen von Neipperg - Lemberger

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

Kräftiger eleganter wein

Im Vordergrund sind eindeutig pfefferige Aromen und Waldbeeren. Am Gaumen dann schöne Tannine die dem wein den nötigen schmackes geben, trotzdem bleib er leicht und elegant.

Mehr Details

2007 Castro Valtuille - Joven

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

Eigenständiger toller Wein

In der Nase dunkle Beeren, Unterholz, Kräuter rauchig. Im Mund dann schöne belebende Tannine. Ein Wein der mal anders ist, nichts klattgebügeltes, sehr eigenständiger toller Wein. Ein Wein der weniger auf der fruchtigen Seite ist und mehr was von wilden Kräuter, Rauch und Mineralität hat.

Mehr Details

2007 San Cassiano - Valpolicella Superiore DOC

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

Schön würziger Wein

In der Nase eher dunkle Früchte wie Brombeeren, reife Kirschen und Gewürze. Der Wein hat zwar ein schöne Frucht die auch schön nachklingt was ich aber besonders mag ist der etwas würzige Geschmack nach schwarzem Pfeffer. Schön eingebunden Tannine und eine sehr schöne Frische.

Mehr Details

2006 Sigillus Primus - Sigillus Primus - Riserva

Ein fantastischer Wein, für besondere Anlässe.

Ein überwältigend würziger Roter aus Süd-Italien

Ein überwältigender italienischer Rotwein, gemischt aus Malvasia- und Negroamaro-Traube. Mit seinem würzigen Duft nach Rumtopf, Holunder und Feige schafft er fast ein Weihnachtsgefühl - egal, zu welcher Jahreszeit. Im Mund machen sich Kirsche, schwarze Johannsibeere, Tabak, Gewürze und eine Shiraz-Note breit. Barrique-Ausbau und Tannine sind leicht zu schmecken. Jetzt, im Jahr 2011, hat Rossmann den Sigillus-Jahrgang 2006 im Programm. Er schafft es mit seinen 5 Jahren, die Noten seines 2004er-Vorgängers zu erreichen. Ein Spitzenwein, der trotz seiner Qualität erschwinglich bleibt.

Mehr Details

2009 San Cassiano - Valpolicella DOC late harvest

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

Ein schöner fruchtiger Trinkwein

Ein schön leichter erfrischender Wein mit reifen Kirschen und Johannisbeere und eine leichten Würzigkeit und schönen Tanninen die den Wein gut ausbalancieren. Die Früchte haben so etwas leicht überreifes, was ich persönlich nicht so sehr mag, dennoch ist das ein Wein den ich gerne trinke und auch wieder trinken will.

Mehr Details

2003 Martinelli - Martinelli Sagrantino di Montefalco "SOR ANNA"

Ein fantastischer Wein, für besondere Anlässe.

Toller kräftiger Wein

Ein Wein der auf jeden Fall Luft braucht. Viel Luft. Er riecht nach dunklen Früchten, Pflaumen, Kräuter und saogar Teer. Ein extremer Wein, mit einer tollen Struktur und viel Tanninen. Ideal zu einem schweren Essen

Mehr Details

2005 Domaine Sarda Malet - »Rèserve«

Ganz guter Wein. Nach einer halben Flasche reicht es aber.

Dunkler kräftiger Wein

Das Bouquet ist bestimmt von dunklen, reifen Früchten, auch Trockenfrüchte. Auch dezente Klebstoffaromen sind vorhanden. Im Mund sehr voll und dicker Wein, sehr kräftige Tannine und Bitterstoffe. Ich mag das sehr gerne, wenn die Frucht wie hier dagegenhält. Ein typischer Südfranzose würde ich sagen mit bescheidenen 14,5% . Aber irgendwie ist der mir zu mächtig da kann ich nicht viel von trinken, vielleicht zum Essen, aber so einfach zu heftig

Mehr Details

2007 Firriato - Il Montelino

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

Schöner kräftiger Vulkanwein

Dunkle Früchte, Rosinen, kräftige Säure und schöne Tanine und einen irgendwie ganz eigenen Geschmack, der wahrscheinlich von dem Vulkanboden kommt. Ein herrlicher Wein für kleines Geld.

Mehr Details