Wein Bewertungen mit dem Schlagwort: rauchig

2007 Perrin & Fils - Vinsobres Vieilles Vignes Les Hauts de Julien

Ein fantastischer Wein, für besondere Anlässe.

Tiefgründiger Stoff für Rhône-Freunde

Ein Wein mit enorm viel Eleganz, bei dem erst beim zweiten Schluck die kraftvolle Tiefe zum Ausdruck kommt. Der Les Hauts Julien überrascht mit einer feingliedrigen Geschmacksorgie bestehend aus Heidelbeeren, Brombeeren, Lakritze, feinen Raucharomen und Holzkohle, begleitet von schwarzen Trüffeln. Eine Erlebnis!

Mehr Details

2005 Chateau La Tour de By - Cru Bourgeios

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

Bordeauxgenuss auf hohem Niveau

Mein erster Bordeaux. Dieser war etwas schlanker, aber voll des Geschmacks. Brombeere, etwas Rauch und Speck in der Nase. Was die Nase verspricht, hält der Wein auch im Mund. Ein toller Wein, den ich eigentlich zu einem eher Weißweintypischen Essen getrunken habe... Trotzdem hat er sich als hervorragend anpassungsfähig gezeigt. Ein wirklich schöner Bordeaux.

Mehr Details

2009 Weingut Robert König - Assmannshäuser Höllenberg, Spätburgunder Spätlese

Ein fantastischer Wein, für besondere Anlässe.

Beeindruckende Komplexität ohne zu überfordern

Was für ein Wein!!! Was für eine Komplexität.... Rundherum außergewöhnlich und faszinierend. Auf jeden Fall eine Sorte von Wein, für die man sich die ihm gebührende Zeit nehmen sollte. Alles andere wäre viel zu schade. Denn schon, wenn man die Nase ins Glas hält, ist man überwältigt. Nicht nur von den zahlreichen Aromen, die einem hier entgegenkommen, sondern auch, weil diese sich von den üblichen, leicht zu erkennenden Fruchtaromen deutlich abheben. Beschäftigt man sich eine Zeit lang mit dem Geruch (und das will man, denn hier werden detektivische Instinkte wach), erkennt man süß rauchige, ledrige, weiche, dezent fruchtige Aromen, die auch geräucherten Speck erahnen lassen. Ebenfalls erkennbar: eine gewisse Würzigkeit, aber auf eine sanfte, samtige Art. Samtig... so fühlt sich der Wein auch am Gaumen an und vermittelt im Geschmack exakt die gleiche Komplexität, die man bei den Aromen festgestellt hat - dabei jedoch immer rund, angenehm, nicht überreizend, sondern einfach nur herrlich. Ein ganz toller Wein für besondere Anlässe, dessen Geschmack noch lange im Mund anhält.

Mehr Details

2009 Weingut Balthasar Ress - VON UNSERM Pinot Noir trocken

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

guter Rheingauer Spätburgunder

ein ganzes Füllhorn von Düften strömt aus dem Glas, Räucherspeck, holzige Noten, Nelken, gekochte rote Früchte - am Gaumen überwiegen dann zunächst die Früchte, zum Schluß hin lassen sich ein paar Tannine blicken - der Rheingau-Charakter schmeckt deutlich durch, insgesamt ein angenehmer Wein mit einem gewissen Anspruch, auch wenn das Gesamtwerk seiner Nase nicht ganz gerecht wird - in der Liga kann man im Rheingau problemlos die drei bis vierfache Summe loswerden.

Mehr Details

2008 Domaine Andriella - Cuvée Extrême

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

Ein Zufallsfund von "Frankreichs südlichstem Winzer"

Ein Zufallfund auf dem Sonntagmarkt in Ajaccio ließ unsereins nicht ruhen: woher stammt dieser wunderbare Rotwein? Laut Etikett aus Bonifacio, der südlichsten größeren Stadt Korsikas. Laut einem Verzeichnis der Appelations Contrôlées heißt der Winzer Monsieur Grimaldi und wohnt in den südkorsischen Bergen, im Städtchen Levie. Was hatte uns an dem Wein so neugierig gemacht? War es der Duft nach roten Früchten, das harmonische Aroma nach Johannisbeeren, Brombeeren, Holunder und Lakritz, mit seinem faszinierenden fruchtig-rauchigen Finale? Oder der Hinweis auf biologischen Anbau? Oder weil es ein Zufallsfund war? Auf jeden Fall sind wir zwei Tage nach der Verkostung nach Levie gefahren und haben uns nach Herrn Grimaldi duchgefragt, denn ein Firmenschild gab es nirgends. Ein sympathischer, redseliger ca. 55 Jahre alter Winzer und Gastwirt, der sich als "südlichsten Winzer Frankreichs" bezeichnet. Seine 8 Hektar Reben hat er zwischen Figari und Bonifacio, und das liegt wirklich ganz im Süden von Korsika. Sein Wein wachse auf kargem Granitboden, der Ertrag liege nur bei 22 Hektoliter/Hektar, normal seien es in Korsika 45 Hl/ha. Der Wein sei eine Cuvée aus den typisch korsischen Traubensorten Nielluciu und Sciacarellu sowie "nur für die dunkle Farbe und ein paar Tannine" 15% Syrah. Sechs Monate verbringe seine "Cuvée Extrême" im Eichenfass. Internet und Werbung brauche er nicht, er sei jedes Jahr ausverkauft. Ohne Eichenfass-Gärung kostet sein Wein 6,50€, als "Cuvée Extrême" 11 €. Für uns war die Begegnung mit Monsieur Grimaldi und seinem Wein ein herrliches Urlaubserlebnis.

Mehr Details

2008 Domaine Gentile - Cuvée Grande Expresion

Ein fantastischer Wein, für besondere Anlässe.

Ein einzigartiger Verwandlungskünstler aus Korsika

Die französischen Weinpäpsate bescheinigen den Weinen aus dem äußersten Norden Korsiukas Spitzenqualität der Insel. Und tatsächlich: der Domaine Gentile aus der AOC Patrimonio/Corse hat es in sich. Aus 100% Malvoisie und auf ton-kalkigem Boden angebaut, reift er erst 2 Monate im Inox-Tank, danach 6 Monate im Eichen-Barrique. Das beschert ihm eine einzigartige Qualität: nach Gras und Kräutern duftend, wandelt er sich je nach begleitender Speise. Mal ist er süßlich, mal herb, mal fruchtig, mal rauchig, mal trocken. Ein Weißwein, der jedesmal überrascht! Der Preis, den man im Sterne-Restaurant dafür nimmt, ist skandalös: 42 €. Im Supermarkt 12-14 €.

Mehr Details

2003 Cave de Roquebrun - Sir de Roc Brun

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

Mourvèdre-dominierter Roter aus Roquebrun

Die Traube Mourvèdre, die in Spanien Monastrell heißt, dominiert diesen edlen Sir de Roc Brun aus St. Chinian/Cave de Roquebrun. Hinzu kommen noch Grenache und Syrah (je 20%). Da Mourvèdre geschmacklich derart aromatisch ist, nimmt er es auch mit kräuterreichen Speisen wie einer südfranzösischen Ratatouille auf. Im Glas tief dunkelrot, in der Nase Noten von Beerenmarmelade. Im Mund rauchiges, tanninreiches Aroma, im Abgang Vanille-Anklänge. Ein großer Wein. Aber, es sei gesagt: Mourvèdre ist Geschmackssache!

Mehr Details