Wein Bewertungen mit dem Schlagwort: pflaume

1996 Chateau Montus - Madiran "Cuvee Prestige"

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

Kein Schmeichler

Wenn man die Nase zuerst rein hält will man instinktiv eher leicht zurückzucken, ein starker Duft nach Kuhstall und Leder sowie Cassis. Von der Farbe her sieht man ihm deutlich das Alter an, dunkles Rostrot. Im Mund kommt noch Pflaume hinzu, der Wein hat schon einen schönen, aber eher medizinischen Nachhall, leider fehl ihm hintenraus die Kraft für eine schöne Länge, die mir bei dem Wein ein wenig gefehlt hat. Ein schwer zu bewertender Wein, der eher unter die Kategorie "interssant" fällt, aber 3 Gläser muss ich ihm geben, alles andere wäre unfair.

Mehr Details

Drappier - Brut Nature

Ein fantastischer Wein, für besondere Anlässe.

Top Champagner für kleines Geld

Man sieht und riecht deutlich den Pinot. Eine feine Perlage und eher ein wenig breiter im Mund trotzdem sehr elegant, frisch mit leicht pflaumigen Tönen und keineswegs zu trocken wie man bei einem Champagner ohne Dosage vermuten könnte. Ein Champagner der viel Spass macht und einige der deutlich teurere Kollegen in den Schatten stellt.

Mehr Details

2009 Hessische Staatsweingüter Kloster Eberbach - Rheingau Riesling Classic

Ganz guter Wein. Nach einer halben Flasche reicht es aber.

Bodenständig

Im Geruch zeigt er sich ziemlich schwach, man muss schon etwas länger und konzentrierter riechen, bis man etwas wahrnimmt. Dann steinig, mineralisch, außerdem Pflaume und Kräuter, auch Apfel. Im Mund dann frische Säure, Pfirsich, Birne und Apfel. Leichte Mineralität, vermittelt zusammen mit der Säure ein rundes, harmonisches Gesamtbild. Leider hat er aber auch eine etwas klobige Struktur. Ein bisschen zu sauer im Abgang, aber ein angenehmer Nachgeschmack, der eeeeeeewig anhält! FAZIT: Ein bodenständiger, grundsolider Riesling. Für den Preis findet man bestimmt auch schon wenige bessere Weine, aber bei 6,99 € kann man wirklich nicht meckern! Er gibt nicht vor, etwas zu sein, was er nicht ist! Kommt sicherlich auch bei Gästen an, ist aber ein wenig zu trocken um "Everybody's Darling" zu sein!

Mehr Details

1991 R. Lopez de Heredia - Rioja "Vina Tondonia" Gran Reserva

Ein fantastischer Wein, für besondere Anlässe.

Ein Rioja, wie man ihn kaum noch kennt

Von der Farbe her rostrot und eher durscheinend. In der Nase Pflaume, Leder, Würze insgesamt ein sehr animalischer Duft. Im Mund dann sehr fein fast ätherisch ganz anders, wie man Riojas sonst kennt ein sehr feiner und eleganter Wein. Der Wein ist sicherlich was besonderes, dennoch hat er mich nicht wirklich begeistert da mir hat es deutlich an Länge gefehlt. Irgendwie schwer zu bewerten, aber 4 Gläser muss ich ihm irgendwie geben.

Mehr Details

2008 Johner Estate - Pinot Noir Gladstone

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

Toller Pinot

In der Nase Kirsche, Pflaume. In Mund dann eine angenehme Frische, schön eingebundene Tannine und was ich besonders liebe ein wunderbar langer Nachhall.

Mehr Details

2008 Weingut Burggarten - Spätburgunder Vulkanstein

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

schöne dunkle Früchte

Der Wein ist eher von dunklen Früchten geprägt, schwarze Johannisbeeren, Pflaume. Schön eingundenes Holz und eine erfrischende Säure. Ein wirklich toller Spätburgunder, der eher in Richtung Burgund geht. Für den Preis echt super!

Mehr Details

2001 Cantine Giorgio Lungarotti - Rubesco Monticchio Riserva

Ein fantastischer Wein, für besondere Anlässe.

Toller Wein

Nicht so sehr ein fruchtbetonter Wein, wenn dann eher pflaumig oder sehr dunkle Beeren. Mehr dominiert von Gewürze und Kräutern und viel Lakritz mit einem langen Abgang.

Mehr Details

2001 Domaine E. Guigal - Cote Rotie Blonde et Brune

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

Etwas enttäuschend

Farbe schon leicht ins bräunliche gehend. In der Nase: Leder, Johannisbeere, geräucherter Schinken. Im Mund: Pflaumen, Leder, Kirsche. Verschwindet aber leider zu schnell im Mund, kaum Abgang. Der Wein hält hinten nicht was er verspricht, die Fülle die man riecht und auch zunächst im Mund hat ist schnell verflogen. Er trinkt sich allerdings ganz gut weg, was natürlich nicht reicht bei dem Preis.

Mehr Details