Wein Bewertungen mit dem Schlagwort: pfirsich

2009 Weingut Eva Fricke - Lorchhauser Seligmacher

Ein fantastischer Wein, für besondere Anlässe.

Toll entwickelt

Ich habe diesen Wein ja schon mal vor einiger Zeit beschrieben und mochte den Wein schon damals sehr, aber dieser Wein hat sich super entwickelt. Immer noch ein sehr schön Frucht Maracuja, Pfirsich aber viel runder und reifer, eingebunden in eine wunderbare Mineralität und eine feine sehr erfrischende Säure. Und einfach wirklich lecker man kann nicht genug davon bekommen. Sollte nur in Magnumflaschen verkauft werden!

Mehr Details

2010 Weingut Gerhard Riffel - Binger Scharlachberg Spätlese Feinherb

Ein fantastischer Wein, für besondere Anlässe.

Ein Diplomat unter den Rieslingen

Honiggelbes Auge, ausgeprägte Kirchenfenster, fülliger Körper. Feinfruchtige Nase mit mineralischen Anklängen; deutliche Pfirsich-, Zitronengras- und etwas Ananasnoten. Feineingebaute, dezente Säure, die die satten Fruchtaromen umschmeichelt. Eine dennoch prägnante Mineralik sorgt für die hohe Komplexität des Weines ohne an Frische zu verlieren. Im Nachhall feinherb, nicht drängelnd und doch nachhaltig und tiefgründig mit anhaltender prickelnder Frische. Starker Riesling der komplex, ohne aber laut aufzutreten daher kommt. Dieser Wein vermittelt schon jetzt Reife ohne dabei aber schwermütig zu sein und bleibt dabei verspielt. Nicht irgendein Schoppen: Riesling pur! Für "die paar Euro" ein auch jung getrunken erfreulicher Wein, dem ein paar Jahre aber nicht schaden werden. Für tollen Wein bedarf es doch keiner besonderen Anläße? Prost!

Mehr Details

2009 Château Haut-Bergeron - Sauternes AC

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

Pfirsichduft zu Créme Brûlée

Zum Dessert beim Rendez-Vous avec Bordeaux, einer Crème Brûlée mit Vanille-Eis, wurde ein weißer Sauternes gereicht – ein ganz delikater Süßwein. Kindheitserinnerungen an reinen Pfirsichduft wurden wach, dazu kamen süße Duftfähnchen von Quitte. Die Süße im Mund ist fein ausbalanciert und schafft es so, der durch und durch süßen Nachspeise ein leicht fruchtiges Pendant zu geben. Ein lange nachhallender Sémillon-Sauvigon Blanc-Muscadelle-Mix.

Mehr Details

2010 Herrenhof Lamprecht - Weisser Burgunder

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

Mineralischer fruchtiger Weißburgunder

In der Nase zunächst weißer Pfirsich, Mandarine dann später Kräuter und steinige Noten. Im Mund dann ganz wunderbar cremig fast samtig, dabei aber sehr elegant und fein. Insgesamt sehr animierend man schafft es kaum aufzuhören. Ein schöner langer Nachhall. Also für den Preis ein absoluter Top-Wein.

Mehr Details

2010 Weingut Lergenmüller - Riesling Kristall

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

Ein ganz direkter Riesling

Die durchsichtige Flasche mag ein Marketing-Gag sein, doch sie verfehlt ihren Sinn nicht: sie soll schon äußerlich verdeutlichen, wie klar und rein dieser junge Riesling ist - ein "Kristall". Im Glas präsentiert sich hier ein unbekümmerter Sommerwein: Leicht grünlich mit goldenen Reflexen im oberen Glasbereich. In der Nase erscheinen je nach Temperatur Zitrusfrüchte bis hin zu Pfirsich/Aprikoseandüften. Im Mund ist der Name "Kristall" auf einen Schlag einleuchtend: geradeaus säuerlich bahnt er sich seinen Weg am Gaumen entlang. Reichlich zitronig und pur mineralisch. Mit seiner ganzen Frische wirkt er, gut gekühlt, wie geschaffen für einen lauen Sommerabend.

Mehr Details

2006 Weingut Querbach - Classic

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

Schön gereifter Riesling

In der Nase schon leichte Reifetöne aber auch viel Mineralik. Ein eher fruchtbetonter Wein mit schönen reifen Früchten wie Pfirsich und Ananas im Mund. Mit deutlicher Restsüße und einer noch sehr frischen schönen Säure, die dem Wein den richtigen Kick gibt. Ein toller Wein für kleines Geld und vor allem etwas für Freunde von etwas gereiften Rieslingen.

Mehr Details

2002 Chateau Tourte des Graves - Chateau Tourte des Graves

Ein fantastischer Wein, für besondere Anlässe.

Fein ausbalancierter weißer Bordeaux!

Dies ist kein Alltagstropfen! Ein Weißwein, der zu 85% aus Semillon und zu 15% aus Sauvignon Blanc besteht ,aus der Graves-Ecke des Bordeaux-Gebiets. Die Farbe ist sehr hell und der Duft erinnert lebhaft an Mirabelle, Pfirsich und Haselnuss. Der Geschmack: Früchte pur, unglaublich voll, dabei fein ausbalanciert zwischen Säure und Süße. Ein erstklassiger Weißwein voller Charakter!

Mehr Details

2005 Weingut J. B. Becker - Walkenberg Auslese trocken

Ein fantastischer Wein, für besondere Anlässe.

Ganz besonderer Stil

In der Nase eine leichte Petrolnote, Früchte. Im Mund dann sehr volles Mund gefühl mit einer tolle Frucht nach Aprikosen oder Pfirsich und eine ganz besonderes Note die ich nicht sicher definieren kann, vielleicht Holunder oder Kräuter, Gewürze. Die egal was es ist noch einen tollen langen Nachhall im Mund haben, gepaart mit einer tollen Mineralität und einer deutlich spürbaren, toll eingebunden Säure. Ein wirklich toller Riesling Stil den man leider so nur sehr selten findet.

Mehr Details

2008 Weingut Franz Künstler - Weiß Erd, Riesling trocken

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

Schöne Frucht

Schöne gelbe Früchte wie Mirabelle und Weinbergspfirsich in der Nase mit leicht mineralischen Noten. Schöne frische Säure leicht salzig. Schöner Abgang. Ein toller komplexer Riesling der Spaß macht und sicher noch ein paar Jahre liegen kann. Und auch ein wenig Luft tut ihm ganz gut wie ich gerade merke. Ein Wein der nicht langweilig wird.

Mehr Details

2008 Weingut Sankt Urbans Hof - Riesling feinherb

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

Schöner fruchtiger Moselriesling

Schöne Frucht nach Pfirsich, leicht Ananas, mineralisch und zum Ausgleich eine herrliche Säure.

Mehr Details