Wein Bewertungen mit dem Schlagwort: merlot

2005 Chateau La Tour de By - Cru Bourgeios

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

Bordeauxgenuss auf hohem Niveau

Mein erster Bordeaux. Dieser war etwas schlanker, aber voll des Geschmacks. Brombeere, etwas Rauch und Speck in der Nase. Was die Nase verspricht, hält der Wein auch im Mund. Ein toller Wein, den ich eigentlich zu einem eher Weißweintypischen Essen getrunken habe... Trotzdem hat er sich als hervorragend anpassungsfähig gezeigt. Ein wirklich schöner Bordeaux.

Mehr Details

2006 Château Bernateau - Grand Cru St. Emilion

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

Ein vollmundiger "weiblicher" Bordeaux

Zum Hauptgang beim "Rendez-Vous avec Bordeaux" im Coq Au Vin im Schlosshotel Lerbach wurden gleich 2 Rotweine gereicht – einer vom rechten und einer vom linken Ufer des Bordeauxgebiets. Zu leckerem „Niedertemperaturgegartem Rinderfilet“ waren beide eine perfekte Ergänzung, aber beide unterschiedlich. Der Château Bernateau aus St. Emilion ist ein ganz weicher, perfekt ausgereifter Merlot-dominierter Rotwein. In der Nase nach Rosinen und Süßkirschen duftend, verbreitet er am Gaumen einen vollmundigen Kirschengeschmack mit ganz feinen mineralischen Noten. Ein Muster an Harmonie. Wenn man so will, ein „weiblicher“ Bordeaux.

Mehr Details

2009 Chateau Penin - Bordeaux Rosé

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

Ein echter Bordeaux - auch als Rosé

Vom renommierten Bordeaux Supérieur-Weingut Château Penin kommt dieser Rosé. Völlig zurecht trägt er den Namen "Bordeaux Rosé". Denn bei aller jugendlichen Leichtigkeit, die ihm als Rosé zusteht, verbirgt er nicht, dass seine Cuvée mit Cabernet Sauvignon- und Merlot-Trauben normalerweise einen typischen roten Bordeaux-Wein ergibt. Und so hat dieser Rosé zarte Anklänge an einen ausgereiften Bordeaux - es ist ganz verblüffend!

Mehr Details

2006 Lafayette - Lafayette

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

Ein günstiger Hauswein aus Korsika

Wieder so ein Supermarktschnäppchen, das sich in Paris die Goldmedaille geangelt hat: Lafayette, ein Vin de pays "de l'île de la beauté", wie sich Korsika gern nennt. Der Merlot empfängt uns mit einem fruchtigen Duft und enttäuscht auch geschmacklich nicht. Er entwickelt ein volles, fruchtbetontes Aroma und im Angang tun sich Noten von Anis, Nelken und Lakritz auf. Er ist auch ohne Essen geeignet - als Hauswein.

Mehr Details

2005 les Vignerons de Montblanc - Les Fleurs de Montblanc

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

Einfacher Vin de Pays ganz groß

Dieser dunkel-rubinrote Merlot ist ein Vin de Pays des Côtes de Thongue, einem kleinen Landstrich im Hérault/Languedoc. Die Cave Coopérative vor Ort produziert einfache, aber umwerfende Weine - für 3-5 € die Flasche. Dieser Merlot duftet nach Vanille und Thymian, der einzigartige warme Geschmack wird von Kirschen und Anis bestimmt. Goldmedaille 2006 in Paris beim Concours Général Agricole.

Mehr Details