Wein Bewertungen mit dem Schlagwort: frische

2012 Weingut Wechsler - Scheurebe Spätlese

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

Herrliche Scheurebe

Mit Aromen von Marajuca und eine erfrischenden animierende Säure. Ein feiner leichter Wein der gerade zu indischen Gerichten Spaß macht

Mehr Details

1983 Weingut Schloß Reinhartshausen - Hattenheimer Wisselsbrunnen Riesling Spätlese

Ein fantastischer Wein, für besondere Anlässe.

Gereifte Frische

Im Glas sehen wir strahlendes Gold. Die Nase ist recht verhalten, leichte Noten von Trockenfrüchten. Im Mund dann schöne Trockenfrüchte, die den Mund füllen. Das erstaunliche aber ist diese richtig knackige frische Säure, die den Wein noch richtig jung erscheinen lässt. Und ihn so zu einem idealen Essenbegleiter macht. Wie man mal wieder sieht lohnt es sich Riesling ein wenig liegen zu lassen.

Mehr Details

2009 Château de Pressac - Saint-Émilion Grand Cru

Ein fantastischer Wein, für besondere Anlässe.

Eleganter Bordeaux

In der Nase rote Früchte, Lakritz und etwas Tabak. Im Mund dann wunderbar frisch und elegant mit einer schönen Länge die so schön in die Tiefe geht. Der Wein ist trotz seiner jungen Jahre schon sehr gut trinkbar und macht Lust auf mehr. Er sicherlich noch viele viele Jahre vor sich.

Mehr Details

2005 Weingut Dr. Heger - Spätburgunder Achkarrer Schlossberg***

Ein fantastischer Wein, für besondere Anlässe.

Ein ätherischer Spätburgunder

Dem Wein sollte man auf jeden Fall viel Luft geben bevor man ihn trinkt, ich war leider etwas zu neugierig, so dass er erst gegen Ende sein volles Potenzial gezeigt hat. Herrliche feine Frucht nach Sauerkirsche und Johannisbeeren. Durch die ausgeprägte Säure hat der Wein eine herrlich Frische und was ein fast ätherische Nachhall, der wie ein Hauch vergeht. Ein sehr feiner eleganter Spätburgunder der noch viele Jahre liegen kann und sollte.

Mehr Details

2009 Herrenhof Lamprecht - Buchertberg Rot

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

Schöne Frische

In der Nase schöne Früchte wie Kirsche und Johannisbeere. Im Mund dann diese schöne Säure die dem Wein die nötige frische verleiht und ein schöner langer Abgang wie es sich für ein Pinot gehört. Der Wein sollte vor allem nicht zu warm getrunken werden. Ich würde mal so 15 Grad schätzen, damit er schön zur Geltung kommt.

Mehr Details

2010 Weinhaus Ress - Weissburgunder trocken

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

schöner Weissburgunder

hübsche, etwas rauchige Melonennase, schlanker, jahrgangstypischer Körper, etwas Schmelz, angenehme Frische und Frucht. Guter Wein für jeden Tag und jede Gelegenheit.

Mehr Details

2008 Johner Estate - Pinot Noir Gladstone

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

Toller Pinot

In der Nase Kirsche, Pflaume. In Mund dann eine angenehme Frische, schön eingebundene Tannine und was ich besonders liebe ein wunderbar langer Nachhall.

Mehr Details

2007 Chateau du Tariquet - Domaine du Tariquet Ugni-Blanc Colombard

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

Eine unbekannte Schönheit von Weißwein.

Da muss ich an weinologe.de doch mal zwei Kritipunkte loswerden: zum einen fehlt unter Frankreich die Region Südwest/Gascogne, zum anderen die Rebsorten Ugni Blanc und Colombard. Aus diesen beiden setzt sich nämlich, wie bereits der Name des Weins besagt, diese Cuvée zusammen. Der Ugni Blanc ist die Basis für den älteren Bruder des Cognac, des Armagnac. Das Haus Tariquet produziert erstklassige Armagnac bis hin zur XO-Klasse. Davon lässt dieser fruchtbetonte, trockene Weißwein in seiner jungen Frische nichts erahnen. Er duftet nach Frühlingsblumen und grünen Äpfeln. Der Apfelgeschmack setzt sich im Mund fort und treibt mit einem sein süßlich-säuerliches Spiel bis hin zu einem goldenen Ananas-Abgang. Er passt sowohl solo als Spaßwein als auch als Begleiter zum Essen. Eine unbekannte Schönheit von Weißwein.

Mehr Details