Wein Bewertungen mit dem Schlagwort: frisch

2002 Weingüter Geheimrat J. Wegeler - Gutshaus Bernkastel - Wegeler Riesling Mosel

Ein fantastischer Wein, für besondere Anlässe.

Frisch wie am ersten Tag

Als Liebhaber gereifter Wein habe ich mich sehr über den Erwerb dieser Flasche gefreut. Schon Im Glas erstaunt mich, die noch sehr helle Farbe, die kaum Reife zeigt. Im Mund dann genauso frisch wie ein junger Wein, wäre das eine Blindprobe gewesen hätte ich dem maximal 3 Jahre gegeben. Die Frage ist soll man sich jetzt freuen oder enttäuscht sein, hatte ich mich doch auf einen gereiften Riesling gefreut, den man kauft und gleich trinken kann. Dieser Wein ist super macht unheimlich viel Spass sehr elegant und mit einer feinen Säure und einem enormen Trinkspass, den man sich bei 8% auch leisten kann. Aber man kann ihn ohne weiteres noch viele Jahre liegen lassen, würde denn gerne mal in 10 Jahren trinken, das wäre dann was für Super Vintage Collection.

Mehr Details

2010 Weingut Keller - grüner Sylvaner trocken

Ein fantastischer Wein, für besondere Anlässe.

Es lohnt sich

Wie immer lohnt es sich Wein ein wenig zur Seite zu legen. Ich hatte ihn fast vergessen und jetzt klassisch zum Spargel getrunken. Schöner mineralische Noten ein wenig Honigmelonen und das ganz mit ein herrlichen Reife. Für einen Einstiegswein absolut top. Ich tendiere immer mehr dazu lieber einfachere Weine von guten Erzeugern zu kaufen und die etwas hinzulegen, denn man braucht absolut nicht mehr.

Mehr Details

Egly-Ouriet - Premiere Cru Brut "Les Vignes de Vrigny"

Ein fantastischer Wein, für besondere Anlässe.

Schön frischer Champagner

Ein eher spritziger und sehr erfrischender Champagner aus 100% Pinot Meunier Trauben mit feinen Hefenoten und einer schönen Mineralität und einem Hauch von Blüten. Er macht einfach Spaß zu trinken und verlangt nach mehr. Als Einstiegs-Champagner bei Egly-Ouriet auf jeden Fall ein Top Empfehlung.

Mehr Details

2009 Weingut Wittmann - Westhofener Riesling, trocken

Ein fantastischer Wein, für besondere Anlässe.

Super Riesling

Dominiert wird der Wein von Grapefruit und Zitrusaromen, etwas Rauch, schone Mineralik sehr schlank und frisch mit einem herrlich langem Abgang. Ein wirklicher Top Riesling, der jetzt auch schon die Reife hat die so ein Wein braucht. Wie immer lohnt es sich so Wein ein wenig wegzulegen und diesem fall ruhig auch noch etwas länger.

Mehr Details

2010 Weingut Ratzenberger - Grauburgunder

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

Frische vom Mittelrhein

Der Grauburgunder aus dem Hause Ratzenberger aus Bacharach, Mittelrhein, braucht ein paar Minuten, um dies gleich vorweg zu schicken. Beim Verkosten war ich zuerst sicher, dass dieser Wein, dessen Frische und Jugend zunächst die ganze Nase beherrscht (und meine quasi damit erstmal außer Gefecht gesetzt hat), nur 2 Gläser bekommt. Nach zehn Minuten sah die Sache dann doch anders aus. Zitrusfrüchte in der Nase und im Mund, grüner Apfel, junge, unreife Früchte und ein sehr nettes, ausgeglichenes Süße-Säure-Spiel. Auffallend auch die Mineralität des Weines. keine Granate, aber in seiner Liga absolut ordentlich!

Mehr Details

2009 Weingut Josef Spreitzer - Oestricher Doosberg Kabinett

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

Bodenständige Harmonie

Der 2009er Doosberg von Spreitzer ist ein idealer Wein für jeden Tag. Er ist einfach (im Sinne von solide, bodenständig), ohne langweilig zu sein und überzeugt durch ein ausgewogenes Säurespiel. Mineralität und Frucht gleichen sich bei diesem frischen Wein gut aus. Auch sonst kommt der Wein sehr ausgeglichen daher. Bei dem Preis und der bodenständigen Harmonie ärgert man sich auch nicht über wenig Komplexität und Länge. Ein schöner Wein für leichte Gerichte und die heiße Jahreszeit.

Mehr Details

2010 Weingut Weegmüller - Cuvee Fleur

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

Angenehmer Begleiter für Sommer und leichtes Essen

Dieser trockene Wein aus der Pfalz ist ein ganz besonderer. Nicht nur, weil das Weingut Weegmüller aus dem der Cuvee Fleur stammt von einer Frau geleitet wird. Sondern auch, weil die Entstehung dieses leckeren Tropfens aus dem Jahr 2010 einen außergewöhnlichen Grund hat: "Der 100. Geburtstag unserer Großmutter Fleur inspirierte uns, eine alte Tradition in der Pfalz wieder aufleben zu lassen", heißt es auf dem hübsch gestalteten Etikett. Die Rede ist vom „gemischten Satz“, auf dem dieser Wein beruht. Er besteht aus Riesling, Gewürztraminer und Silvaner und verbindet deren beste Eigenschaften. Fleur hat eine leichte, blumig, frische Nase, ist schlank, anregend, mild und passt hervorragend in den Sommer und zu leichtem Essen.

Mehr Details

2009 Weingut von Racknitz - Schieferboden

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

Super Riesling

Schöne Frische, leichte Zitursaromen rassig , Krauternoten schön mineralisch. Ein Super Riesling der viel Spaß macht. Ein Riesling den man man nicht uz kalt trinken sollte , eigentlich eher wie eine Rotwein, viel Luft geben und Zimmertemperatur.

Mehr Details

2010 Conti Giglioni - Friulano DOC Friuli Grave

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

lecker

leckerer kleiner Weisser vom Italiener um die Ecke - das ist bekanntlich alles andere als selbstverständlich - aber dieser Friulano ist erfreulich frisch hat eine schöne kleine Mandelnote, eine angenehm blumige Frucht und etwas Ausdauer. Im Restaurant 15,90 folglich im Laden vss. unter 5,-

Mehr Details

2007 Manincor - Lagrein

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

ein idealer Sommer-Rotwein

Ich liebe ja Rotweine, die nicht erschlagen, gerne mit einer gewissen Säure, einer auf der herb-fruchtig-säuerlichen Schiene, würzig, und obendrauf am besten noch ein Sahnehäubchen Gesteins-Mineralität. All dies bietet der mit 12,5% Alk wunderbar moderate, ausgewogene Lagrein von Bio-Weingut Manincor. Ein ungeheuer guter Trinkfluss, reife Früchte, ebenso Gaumen schmeichelnd wie erfrischend, kann man auch leicht gekühlt trinken. Ein Sommer-Rotwein eben. Der 07er ist jetzt (2011) auf seinem Reife-Zenit.

Mehr Details

2010 Weingut Lergenmüller - Riesling Kristall

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

Ein ganz direkter Riesling

Die durchsichtige Flasche mag ein Marketing-Gag sein, doch sie verfehlt ihren Sinn nicht: sie soll schon äußerlich verdeutlichen, wie klar und rein dieser junge Riesling ist - ein "Kristall". Im Glas präsentiert sich hier ein unbekümmerter Sommerwein: Leicht grünlich mit goldenen Reflexen im oberen Glasbereich. In der Nase erscheinen je nach Temperatur Zitrusfrüchte bis hin zu Pfirsich/Aprikoseandüften. Im Mund ist der Name "Kristall" auf einen Schlag einleuchtend: geradeaus säuerlich bahnt er sich seinen Weg am Gaumen entlang. Reichlich zitronig und pur mineralisch. Mit seiner ganzen Frische wirkt er, gut gekühlt, wie geschaffen für einen lauen Sommerabend.

Mehr Details

2009 Weingut Jakob Jung - Erbacher Steinmorgen Kabinett trocken

Toller Wein, trinke ich immer wieder gerne.

Zechwein

ein unkomplizierter Zechwein, schöne Apfelnote, frische kühle Mineralität, nicht komplex im guten Sinn, trinkt sich gut weg

Mehr Details